Profilography (after Albrecht Dürer)

am 7. Februar 2013 in #Restkunst

Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/195946_64297/wegeins/wp-includes/functions.php on line 64

Bildschirmfoto 2013-02-06 um 18.41.30

Vor fast fünfhundert Jahren studierte Albrecht Dürer in Nürnberg die Proportionen männlicher Gesichtsprofile. An seinem Werk »Vier Bücher von Menschlicher Proportion« arbeitete er bis zu seinem Tod 1528.

Jahrhunderte später entdeckte der in Chicago arbeitende Künstler Pabo Garcia Dürers Lehre und dessen sechs Skizzen. Er nahm sie sich zur Grundlage für eine Installation, die er »Profilography« taufte.

Dürer’s early experiment into parametric transformations arrives at its 21st century digitally-produced conclusion.

Das Ergebnis ist beeindruckend und verdammt gut, interdisziplinär, umgesetzt. Wie genau dokumentiert Garcia auch auf der Projektseite.

(via)



Schreibe einen Kommentar!